Gary Keller mit Jay Papasan: The One Thing

Das Buch The One Thing von Gary Keller

Für wen ist dieses Buch?
Hast du auch das Gefühl 1000 Dinge am Tag zu machen, aber trotzdem kommst du irgendwie nicht voran? Möchtest du deine Produktivität steigern? Dann ist dieses Buch* für dich.

Über das Buch

Zusammengefasst geht es in The One Thing darum, seine Produktivität zu steigern. Aber ehrlich gesagt, wird diese Kurzbeschreibung dem Buch nicht gerechnet. The One Thing ist eher ein Lebensstil, so beschreibt es Gary Keller, welcher in jedem Lebensbereich angewendet werden kann.

The One Thing

Welches ist die eine Sache, die ich tun kann, damit alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird?

Gary Keller

Dabei ist die entscheidende Frage, die man sich jeden Tag oder sogar mehrmals am Tag stellen soll: Welches ist die eine Sache, die ich tun kann, damit alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird? Diese Frage kannst du dann noch spezifizieren, abhängig davon, was du erreichen willst. Und mit jeder Sache, die du für die große Sache tust, setzt du mehr und mehr Energie frei, die dir langfristig außergewöhnlichen Erfolg bringt. Diesen Effekt nennt man den Dominosteineffekt.

Der Inhalt des Buches

Um das Konzept von der einen Sache zu erklären, hat Gary Keller das Buch in drei Abschnitten unterteilt. Im ersten geht es um Unwahrheiten zum Thema Erfolg. Zum Beispiel ist es ein Märchen zu glauben, dass dich Multitasking voranbringt. Im Gegenteil, wenn du viele Sachen auf einmal machst, machst du nichts richtig.

Der zweite Teil handelt davon, wie du deine eine Sache findest. Gary Keller erklärt, warum es wichtig ist, möglichst ambitionierte und spezifische Ziele zu haben. Denn nur mit solchen Zielen bist du gezwungen, dir einen Plan zu machen und über dich hinauszuwachsen. Und er erklärt, was hinter der Frage „Welches ist die eine Sache, die ich tun kann, damit alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird?“ steckt und warum sie so wichtig ist, um dem Leben einen Sinn zu geben.

Im dritten Teil geht es dann darum, wie man sein ganzes Potenzial für die eine Sache einsetzen kann. Zum Beispiel kannst du deine Produktivität steigern, in dem du dir täglich einen Zeitslot für die eine Sache reservierst und diesen vehement verteidigst. Dazu beschreibt Gary Keller auch die vier Diebe, die dir dabei im Weg stehen könnten. Das ist z.B. die Unfähigkeit „nein“ zu sagen oder die fehlende Unterstützung deines Umfelds.

Dann geht Gary Keller noch tiefgründiger und beschreibt die Bedeutung eines Lebenszwecks. Denn nur mit einem Lebenszweck kann man ein erfülltes, sinnvolles Leben führen und am Ende ohne Reue zurückblicken. Um deinen Lebenszweck erfüllen zu können, soll die Fokus-Frage dich Schritt für Schritt in die richtige Richtung leiten.

Verfolgen Sie einen Lebenszweck, setzen Sie Ihre Priorität und verfolgen Sie diese auf produktive Weise.

Gary Keller

Abschließend gibt Gary Keller Beispiele für die Fokus-Frage in den verschiedensten Bereichen wie z.B. persönliches Leben, Familie, Job. Das soll dir dabei helfen, das Konzept gleich umsetzen zu können und in ein erfüllenderes Leben mit außergewöhnlichen Ergebnissen zu starten.

Fazit

Das Buch ist ein Must-Read für jeden, der etwas erreichen möchte und lernen will, sich auf das Wichtige zu konzentrieren. Dabei ist nicht nur der Inhalt an sich lesenswert, sondern auch das Buch ist sehr ansprechend strukturiert und gestaltet. Es gibt viele Abbildungen, die das Geschriebene unterstützen und zusammenfassen und an jedem Ende eines Kapitels sind die Kernpunkte von diesem zusammengefasst. Außerdem lockert Gary Keller die Theorie oft mit Anekdoten und Geschichten auf, weswegen sich das Buch wirklich unterhaltsam liest.

Buchinformation
Titel, AutorThe One Thing, Gary Keller
mit Jay Papasan
ISBN978-3868816815
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl256 Seiten
Kaufenals Buch* oder Hörbuch*

Anfangs habe ich mich gefragt, wie man ein ganzes Buch mit nur einer Frage füllen kann. Und das Konzept war eigentlich schon nach dem ersten Kapitel klar. Aber dennoch hatte ich nicht das Gefühl, dass Gary Keller sich jetzt wiederholen würde oder dass dieser oder jener Abschnitt überflüssig wäre. Tatsächlich verstand man dieses Konzept mit jedem Kapitel noch ein bisschen tiefer und es wurde einem klar, dass es weit mehr ist als nur eine Frage.

Auch wenn Gary Keller sich eher an Menschen in einem Unternehmen richtet, kann jeder, egal ob Student, Angestellter oder was auch immer du gerade machst, etwas daraus lernen. Vor allem wenn du genauso ToDo-Listen-süchtig bist wie ich, solltest du es unbedingt lesen. Es ist ein wirklich sehr gutes Buch.

4 Gedanken zu „Gary Keller mit Jay Papasan: The One Thing“

  1. Pingback: Werner Tiki Küstenmacher: Simplify Your Life | Wortblatt

  2. Pingback: Wie du mit deinem Unterbewusstsein Erfolg bekommen kannst | Wortblatt

  3. Pingback: Felix Plötz: Das 4-Stunden Startup - Ohne vorher zu kündigen | Wortblatt

  4. Pingback: Minimalistischer Schreibtisch, um fokussiert arbeiten zu können | Wortblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.